Ästhetik » Lidstraffung
Bild von Augenlid nach Lidstraffung

Lidstraffung / Tränensäcke / Schlupflider

Die AVILA Augenpraxisklinik bietet modernstes Equipment für plastische Operationen an Augenbrauen, Augenlidern und Tränensäcken.

Zu solchen Operationen gehören z. B. Hautstraffungen am Augenlid. Die Erschlaffung der Lidhaut ist natürlich und eine Folge altersbedingter Veränderungen in den elastischen Fasern der Haut. Typisch sind etwa Fältchen (Krähenfüße), Schlupflider oder so genannte Tränensäcke. Diese Veränderungen lassen Betroffene älter wirken und müde aussehen.

In diesen Fällen kommt insbesondere der CO2-Laser zum Einsatz, der minimalinvasiv für ein jüngeres, strafferes und vitaleres Erscheinungsbild sorgt.

Lidstraffung / Augenlid-Operation

Die Augenlider schützen unsere Augen vor Umwelteinflüssen und Verletzungen. Außerdem sorgen sie zusammen mit den Tränendrüsen dafür, dass unsere Augenoberfläche gleichmäßig befeuchtet wird. Lidfehlstellungen, Geschwülste oder Tumore an den Augenlidern können dazu führen, dass die Augenlider diese Funktionen nicht mehr richtig erfüllen können. Dann ist eine medizinische Heilbehandlung (ggf. eine Operation) erforderlich.

Andererseits kann es sein, dass das Augenlid zwar gesund, aber durch z. B. einen Haut- und/oder Gewebeüberschuss nicht so ansehnlich ist, wie man selbst es sich wünscht. Auch dann kann eine Lidoperation helfen.
Gerade an den Augenlidern kann man der Natur nachhelfen, denn es bieten sich umfangreiche Korrekturmöglichkeiten: Bei einem Hautüberschuss am Oberlid etwa kann die überflüssige Haut entfernt und so ein ansprechenderes Äußeres erreicht werden. Dieser Eingriff kann wahlweise mit dem Skalpell oder einem CO2-Laser durchgeführt werden. Gegebenenfalls ist auch eine Korrektur des Brauenfettpolsters möglich.

Tränensäcke am Unterlid können durch eine oberflächliche Hautstraffung mit dem CO2-Laser entfernt werden. Wenn das nicht ausreicht, wird ein feiner Schnitt entlang des Unterlidrandes durchgeführt, mit dem die Haut stärker gestrafft werden kann. Gleichzeitig  werden dabei die Tränensäcke entfernt. Außerdem kann von der Bindehaut her – gleichsam von innen – das überschüssige Gewebe entfernt werden. Der Eingriff bewirkt eine deutliche Verjüngung des Aussehens.

Was Kosten Augenlid-Operationen?

Die Kosten betragen für eine Ober- oder Unterlidstraffung 1.789,26 Euro.
Es ist eine Sitzung für die Behandlung erforderlich.

Kontakt
Haben Sie Fragen zum Thema Lidstraffung oder wünschen Sie einen Beratungstermin? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch in unserer AVILA Augenpraxisklinik (Kontakt).